Ein gut funktionierendes und effektives Online-Marketing ist heute für fast jedes Unternehmen von enormer Bedeutung, welches sich gut im Internet positionieren möchte und seine Produkte im Internet absetzen möchte. Häufig stehen die Marketing-Abteilungen von den Unternehmen jedoch vor der Frage: Wie genau wird die richtige Online-Werbung gestaltet?

Dies ist häufig weniger eine Frage mangelnder Kreativität, sondern vielmehr stehen die Kosten für die Marketing-Maßnahmen häufig im Fokus. Während es so beispielsweise Angebote gibt, bei denen sich auf Webseiten Internetbanner schalten lassen, profitiert man so von einer festen Budgetbelastung, hat allerdings einen ungewissen Werbeerfolg. Das bedeutet: Im worst case bezahlt man für Online-Werbung, ohne dass jemand überhaupt auf diese Anzeige klickt.
Andere Möglichkeit: Google Adwords

Für Unternehmen, die ein Interesse daran haben, für die Werbung lediglich erfolgsabhängig zu bezahlen, bietet es sich an, das Werbeprogramm von Google Adwords einmal genauer in den Fokus zu nehmen. Mit Google Adwords besteht so die Möglichkeit, für bestimmte, vorab festgelegte Begriffe Werbung auf der Suchmaschine Google zu buchen. Tippt ein Interessent sodann das entsprechende Keyword in Google ein, so erscheint die Werbeanzeige des eigenen Unternehmens mit der Möglichkeit, den Kunden über Adwords für das eigene Leistungsangebot begeistern zu können. Für jeden Klick auf eine Werbeanzeige wird für den Werbenden ein entsprechendes Entgelt fällig, dessen Höhe unter anderem von der Konkurrenz für dieses gebuchte Keyword abhängt. Jedoch lassen sich hier entsprechende Tageshöchstsätze festlegen, sodass man mit einem festen Werbe(höchst)budget planen kann, gleichermaßen aber auch nur dann bezahlt, wenn wirklich jemand auf die Werbeanzeige klickt.

 

Wie gestaltet man seine Werbeanzeige richtig?

Zunächst sei vorab gesagt: Die Gestaltung von Werbeanzeigen bei Google Adwords erscheint auf den ersten Blick ganz einfach – möchte man aber wirklich das Optimum aus den Werbeanzeigen herausholen, so ist es unbedingt zu empfehlen, einen entsprechenden Google Adwords Spezialisten mit der Gestaltung und Überwachung der eigenen Adwords-Kampagne zu beauftragen. Dieser kennt sich in der Materie sehr gut aus und hat so die Möglichkeit, tagesaktuell die Performance der Anzeigen zu überwachen und ggf. so frühzeitig korrektiv einzugreifen, sollte dies einmal notwendig werden. Auch kennt sich eine Google Adwords Agentur mit der Auswahl der passenden Keywords sowie mit einer knackigen, aber gleichermaßen rechtlich erlaubten Werbeanzeige aus. Mit diesen Kenntnissen können so nicht nur kostenintensive Abmahnungen vermieden werden, sondern mit nur wenigen Schritten die Effizienz der Anzeige ganz erheblich gesteigert werden.

Bei Fragen zu der Thematik sprechen Sie unseren Google Adwords Experten gern unverbindlich an!