Gesucht & Gefunden.

Suchwerbung

Wie funktioniert Suchwerbung

Suchwerbung funktioniert über bestimmte Suchbegriffe (Keywords), die für Ihre Anzeige definiert sind. Wenn ein Google-Nutzer diese Keywords in die Suchmaschine eingibt, wird ihm Ihre Anzeige eingeblendet. Neben den Keywords sind für Google Ads Anzeigen einige weitere Komponenten – beispielsweise die Anzahl der Zeichen und die Struktur der Anzeige – sowie die Ausrichtung Ihrer Werbung wichtig. Die Schaltung der Anzeige auf Google Ads ist für Sie zunächst gebührenfrei. Kosten fallen erst an, wenn ein Suchender auf diese Anzeige klickt und hierdurch auf Ihre Webseite gelangt.

Keywordrecherche

Das Hauptaugenmerk bei der Konzeption und Gestaltung Ihrer Anzeigen legen wir auf die Recherche der relevanten Keywords. Unsere Keywordrecherche basiert auf der Analyse realer Google-Suchen. Die Keywords in Ihren Anzeigen geben also wider, welche Begriffe dort für die Suche nach bestimmten Themen hauptsächlich verwendet werden. Die verwendeten Keywords müssen Ihr Geschäftsfeld und Ihr Angebot ausserdem so exakt wie möglich widergeben. Bei der Konzeption Ihrer Kampagne fassen wir die Suchbegriffe nicht zusammen, sondern erstellen mehrere Anzeigengruppen mir unterschiedlichen Keywords. Durch dieses Vorgehen ist es möglich, Anzeigen sehr exakt zu texten. Zudem bauen wir in jede Anzeige sowohl Short- als auch Longtail-Keywords ein. Shorttail-Keywords sind einzelne Begriffe, bei Longtail-Keywords handelt es sich um Keyword-Kombinationen oder Phrasen.

Ausrichtung einer Kampagne

Wichtig ist ausserdem die Ausrichtung Ihrer Kampagne. Sie wird in den Kampagneneinstellungen festgelegt und entscheidet darüber, wann und wem Ihre Anzeigen eingeblendet werden. Mögliche Optionen sind hier beispielsweise Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen oder Nutzer, die für ein gezieltes Remarketing in Frage kommen. Ebenso ist es möglich, im Rahmen der Ausrichtung sogenannte Placements zu implementieren, die vorgeben, auf welchen Kanälen (z. B. Google Werbenetzwerk, Google Displaynetzwerk, YouTube) Ihre Anzeigen erscheinen sollen oder Eingrenzungen im Hinblick auf die anzuzeigenden Inhalte, Standorte oder Sprachen vorzunehmen. Sinnvoll sind solche Eingrenzungen vor allem für Bannerwerbung im Google Displaynetzwerk. Im Rahmen der Ausrichtung lassen sich ausserdem Beobachtungs- und Analysefunktionen aktivieren.

Gratis informieren

Kontaktieren Sie uns für Ihr Anliegen. Wir rufen Sie gerne zurück.